ADAC MX Masters Möggers

Das zweite Jahr in Möggers: ADAC MX Masters. Was soll man sagen? Es war einfach geil! Spannende Rennen, perfektes Wetter, top Organisation und wir konnten zum Fotografieren auch direkt in den abgesperrten Bereich an der Strecke. Vielen Dank und großen Respekt an die Veranstalter. Mit der Sony A7II und somit Vollformat fotografiert es sich da auch gleich anders, von der Leistung der Kamera (Bildqualität und Look) bin ich beeindruckt auch wenn meine alte A6000 von der Serienbildgeschwindigkeit und dem Autofokus etwas besser war. Die Fotos entstanden hauptsächlich mit dem Sony 70-200 Objektiv – tolle Kombination mit der A7II. Daneben wurden ein paar Aufnahmen mit einem 24-70 G Master erstellt – einfach ein tolles Objektiv. Beeindruckt hat mich aber auch eine alte 300mm Russentonne mit Blende 5.5, teilweise mit 2x Telekonverter. Das Ding hat je nach Lichteinfall zwar öfters ziemlich blasse Ergebnisse geliefert, aber vereinzelt eben auch scharfe Bilder bei satten 600mm.

Nächstes Jahr geht es zu 1000% wieder nach Möggers.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.