Fotos

Klausentreiben Börwang

Klausentreiben, Krampustreiben und ähnliche Bräuche waren mir nur vom Hörensagen bekannt. Und da man Anfang Dezember diesen sehr alten Brauch im alemannischen Alpenraum live mitverfolgen kann ging es nach Börwang tief ins Allgäu. Dort fand ein Klausentreiben statt. Über den Ursprung gibt es verschiedene Geschichten: Einerseits diente das Häß und die Hörner dazu vorzutäuschen, dass die Winterdämonen schon ein Dorf heimgesucht haben um die “echten” Dämonen in die Irre zu führen. Andererseits könnte es auch in Richtung Nikolaus zurückzuführen sein, da dieser früher von Teufeln begleitet wurde; das nannte man Klausen. Fakt ist hingegen, dass der Brauch wieder etwas auflebt. Für nächstes Jahr ist schon geplant, dass es zum Krampustreiben geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.