Papierfabrik Mochenwangen

An diesem Sonntag fand erneut ein Fotowalk in bzw. bei Ravensburg statt. Ziel war die alte Papierfabrik in Mochenwangen. Die Fabrik wurde Ende 2015 nach fast 150 Jahren geschlossen und die Zukunft ist ungewiss. Die Fabrik wurde mittlerweile abgewickelt und anscheinend Mitte 2019 verkauft. Der Plan ist Gewerberäume und Wohnungen auf dem Gelände bereitzustellen. Wir kamen aber noch ganz offiziell und legal hinein und es gab für uns Führungen in kleinen Gruppen mit Geschichten zum Leben und Arbeiten in und um die Fabrik. Alles sehr locker und flexibel und v.a. auch spannend und faszinierend. Das Gelände ist z.T. sehr gefährlich, der Strom war noch nicht abgestellt bei unserem Besuch und es finden auch noch Arbeiten dort statt; außerdem gibt es einen Sicherheitsdienst. Also einfach beim Betreiber nachfragen wenn man Interesse hat.

4 Gedanken zu „Papierfabrik Mochenwangen“

  1. Hey wie bekomme ich die Kontaktdaten von dem Besitzer ich würde dort auch gerne Fotos machen. Ich wusste gar nicht dass die geschlossen ist.

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Hallo

    Sehr cool
    würde mir das gerne persönlich anschauen.
    gibt es dort einen Sicherheitsdienst etc?
    oder haben sie die Kontaktdaten des Eigentümers.

    Antworten
    • Hallo, ich habe keine Kontaktdaten. Damals haben noch ehemals Angestellte uns reingelassen ganz offiziell. Es wurde aber wohl einiges zurückgebaut und verkauft. Wie das heute geregelt ist weiß ich nicht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar